Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Alle Läden sind am Samstag bis 17 Uhr offen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Stadtfreiburger Gewerbler gewinnen einmal mehr vor Kantonsgericht: Gestern hat ein dreiköpfiges Gericht unter der Leitung von Anne-Sophie Peyraud entschieden, dass am kommenden Samstag alle Geschäfte in der Stadt bis 17 Uhr Kundschaft bedienen können. Der Oberamtmann hatte nach einem Rekurs der Gewerkschaft Unia entschieden, dass nur die Geschäfte in der Romont- und der Lausannegasse sowie in den touristischen Quartieren Burg, Au und Neustadt eine Stunde länger offen bleiben können (die FN berichteten).

Das Gericht hält fest, dass der Weihnachtsmarkt in der Romontgasse sehr wohl als besondere Veranstaltung gelte, auch wenn er nicht sehr gross sei. Im Rahmen von ausserordentlichen Veranstaltungen dürfe die Gemeinde ausnahmsweise die Ladenöffnungszeiten verlängern. Und damit alle gleich behandelt werden, sei es richtig, dies allen Geschäften zu erlauben. Das Gericht verweist auch auf den Grossen Rat, der vor kurzem entschieden hat, die Ladenöffnungszeiten am Samstag bis um 17 Uhr zu verlängern. Auch wenn das Gesetz noch nicht in Kraft sei, müsse dies in die Überlegungen einbezogen werden.

njb

Mehr zum Thema