Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Altes Volksgut auf dem Bauernhof

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Oberuferer Christgeburtsspiel ist eine Tradition aus der Gegend um den Ort Oberufer (slowakisch «Prievoz»), der 1946 in Bratislava eingemeindet wurde. Das urtümliche Krippenspiel ist im donauschwäbischen Dialekt abgefasst und stammt wahrscheinlich aus dem frühen 17. Jahrhundert. Dieses Wochenende ist das besinnliche, aber auch lustige Stück in einer Scheune des Bauernhofs von Martin und Beatrice Blaser in Granges-Paccot zu sehen. Die Organisatoren versprechen eine «ruhige Einstimmung auf das Weihnachtsmysterium, fern von Hektik und Kommerz». Zum Schmunzeln sei dabei die derbe Sprache, wie sie die Hirten auf dem Felde nutzten.

cs

Bauernhof Blaser, Chemin de la Rap­petta 14, Granges-Paccot. Sa., 22. Dezember, 19 Uhr; So., 23. Dezember, 17 Uhr. Warme Kleidung und Schuhe empfohlen.

Mehr zum Thema