Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Alzheimer-Ferien: Entlastung ohne Trennung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freiburger Sektion der Schweizerischen Alzheimervereinigung bietet zwei Mal im Jahr acht pflegenden Angehörigen und ihren kranken Partnern eine Ferienwoche an.

In einem komfortablen Hotel in Murten verbringen die Feriengäste, begleitet von den freiwilligen Betreuerinnen und zwei Ferienverantwortlichen, sieben unterhaltsame, erlebnisreiche Tage. Die Angehörigen entscheiden von Tag zu Tag, wieweit sie am Tagesprogramm teilnehmen wollen. Es ist ihnen freigestellt, den Tag allein mit dem Kranken, oder zusammen mit der individuellen Betreuerin, oder zusammen mit anderen Angehörigen oder ganz allein zu verbringen. Auf diese Weise können die Feriengäste ganz ihren Wünschen entsprechend die Zeit in angenehmer Gesellschaft verbringen, spielen sowie malen, singen und tanzen, Velo fahren und so weiter.

Im vergangen Mai führten die Ausflüge mit dem Kleinbus in den Tierpark Bern, nach Cheyres und in den Park von Tène am Neuenburgersee. An den fröhlichen musikalischen Abendunterhaltungen wurde jeweils viel gelacht. So entstanden bei guter Laune viele unerwartete, ja gar magische Momente, die gute Erinnerungen und Gefühle aufleben liessen. Die nächste Ferienwoche ist für Oktober geplant.

Mehr zum Thema