Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Atlanta kann daheim nicht mehr gewinnen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Atlantas Heim-Fluch geht weiter.

Die Atalanta Hawks mit Clint Capela sind auswärts eine Macht, im eigenen Stadion bringen sie aber seit längerem nichts Zählbares mehr zustande.

Zwei Tage nach ihrem fünften Auswärtssieg in Folge mussten sie sich beim 115:133 gegen die Denver Nuggets bereits zum sechsten Mal hintereinander auf eigenem Parkett geschlagen geben. Die Entscheidung fiel bereits im zweiten Viertel, als die Gäste auf 72:54 davonziehen konnten.

An Capela lag es nicht, dass Atlanta nicht reüssierte. Der Genfer Center, der 24 Minuten lang auf dem Feld stand, kam auf 15 Punkte, 11 Rebounds und 3 Blocks, was eine Plus/Minus-Bilanz von plus 2 Punkten ergab. Lediglich seine niedrige Quote bei Freiwürfen – er brachte nur 1 von 5 Versuchen im Korb unter – kann man ihm vorwerfen.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema