Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Auf der A12 lief Öl aus defektem Motor aus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Sonntagabend musste die Kantonspolizei wegen Ölspuren auf der A 12 bei Flamatt ausrücken. Die Ölspur führte bis zur Bernstrasse und nach zirka 2 Kilometern zu einem abgestellten Personenwagen. Der 61-jährige Autofahrer hatte Probleme an seinem Auto festgestellt und bereits den TCS gerufen, teilte die Kantonspolizei Freiburg mit. Die Berufsfeuerwehr Bern, die Stützpunktfeuerwehr Düdingen und die Ortsfeuerwehr Flamatt kümmerten sich um die verschmutzte Fahrbahn und neutralisierten das ausgelaufene Öl. Der Ölverlust war auf einen Motorschaden am betroffenen Fahrzeug zurückzuführen.

Mehr zum Thema