Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ausgangslage in Wünnewil-Flamatt: Für die einen komfortabel, für die anderen wackelig

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
In Wünnewil-Flamatt hoffen die SVP und CSP trotz Einerlisten auf den Erhalt ihres Sitzes im Gemeinderat. Währenddessen hat die Junge Freie Liste mit ihrer Kandidatin gute Chancen, erstmals den Sprung in die Exekutive zu schaffen. Die SP setzt auf ihre zwei Sitze und die CVP will ihre heutige Mehrheit behalten. Etwas komfortabler ist die FDP dran.

Wenn Sie sich registrieren oder anmelden, erhalten Sie Zugriff auf alle grau markierten Artikel.

Online-Account erstellen

Ich möchte mich registrieren und einen Account erstellen.

Registrieren

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema