Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Avenir Suisse: Neuauflage des EWR ist denkbar

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bern Die Schweiz müsse ihre Souveränität gegenüber Europa behaupten, sagte Katja Gentinetta, stellvertretende Direktorin von Avenir Suisse und Mitherausgeberin des Buches, am Donnerstag in Bern vor den Medien. Angesichts der gegenwärtigen Krise in der EU und im Euro-Raum sei zu erwarten, dass die EU die Integration vorantreibe.

Sollte es dazu kommen, dass die Schweiz ihre besonderen Anliegen über die bilateralen Verträge nicht einbringen kann, «muss sie sich über Alternativen im Klaren sein und vorausschauen». Isolation sei kein Weg. Ein Weg wäre für Avenir Suisse die «Neuauflage des EWR». sda

Bericht Seite 13

Mehr zum Thema