Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Baudirektoren der Westschweiz in Freiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

freiburg Die Westschweizer Kantone sowie die Kantone Tessin und Bern organisieren abwechslungsweise die «Conférence romande des travaux publics». Dieses Jahr gebührt die Ehre dem Kanton Freiburg. An dieser Konferenz nehmen als politische Verantwortliche die den Baudirektionen vorstehenden Staats- und Regierungsräte sowie die Amtsvorsteher und Mitarbeitenden teil. Auch ehemalige Regierungsvertreterinnen und -vertreter sowie Ehrenmitglieder sind eingeladen. Die illustren Gäste aus der West- und Südschweiz werden für diese zweitägige Veranstaltung von Staatsrat Georges Godel, Direktor für Raumplanung, Umwelt und Bau, empfangen werden.

Die Generalversammlung wird in der Aula der Hochschule für Technik und Architektur Freiburg stattfinden. Im Anschluss daran wird Philippe Virdis, Generaldirektor der Groupe E, als Gastreferent einen Vortrag halten über Wettbewerb und Innovation im Elektrizitätsmarkt, bevor die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Unterstadt in einem vom Künstler Hubert Audriaz geführten Rundgang zum ersten Mal oder unter einem neuen Licht entdecken werden, wie die Baudirektion des Kantons Freiburg mitteilt.

Zu Gast im Greyerzerland

Der folgende Tag wird einer Führung durch das Schloss Greyerz und dem Besuch der Käserei von Pringy gewidmet sein. az

Mehr zum Thema