Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Baugesuch für Schulhaus liegt öffentlich auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 12. Dezember haben die Gemeindeversammlungen Giffers und Tentlingen Ja gesagt zum Umbau des sogenannten Mädchenschulhauses in Giffers. Nun liegt das Baugesuch gemäss aktuellem Amtsblatt öffentlich auf. Der Kredit für den Umbau beläuft sich auf 2,8 Millionen Franken. Im Mädchenschulhaus sollen drei Kindergartenzimmer entstehen sowie ein grosses Zimmer für die Spielgruppe. Auch der Einbau eines Lifts, neue Toiletten und ein gedeckter Pausenplatz sind vorgesehen. Die Bauarbeiten sollen im Sommer 2015 beginnen, damit das Schulhaus im August 2016 bezugsbereit ist. Der Umbau des Schulhauses war umstritten, zumal die Gemeinden ein vorheriges Projekt fallen lassen mussten, in dessen Planung sie bereits 180 000 Franken gesteckt hatten (siehe FN vom 5. und 15. Dezember). mir

Mehr zum Thema