Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Beaulieu-Büros sind noch immer leer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Helene Soltermann

Das private Murtner Altersheim Résidence Beaulieu hat Mühe, einen Mieter für die Büroräume im Haus zu finden. Seit der Eröffnung im April 2010 stehen die Büros im Erdgeschoss des Altersheims leer. Im Juni wollte die Krankenkasse Visana mit ihrer Geschäftsstelle ins Beaulieu umziehen. Die Senevita, zu der die Résidence Beaulieu gehört, hätte die Visana als Mieterin akzeptiert; die Vermieterin wurde jedoch von der Gemeinde zurückgepfiffen. Der Grund: Das Altersheim liegt in der sogenannten Zone im allgemeinen Interesse, welche für öffentliche Institutionen wie etwa Schulen oder Spitäler vorgesehen ist.

Absage an das RAV

Die Visana hat in der Zwischenzeit andere Räumlichkeiten gefunden (siehe Kasten). Die Büros im Beaulieu stehen indes immer noch leer. Das regionale Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) des Seebezirks in Murten wollte seinen Standort von der Bernstrasse 22 ins Beaulieu verlegen, wie Jean-Marie Monnerat, Pressesprecher des zuständigen kantonalen Amtes für den Arbeitsmarkt, bestätigt. Doch das RAV passt der Senevita nicht. Es erhielt negativen Bescheid. «Wir möchten die Büroräume jemandem aus dem medizinischen Bereich vermieten, der zu unserem Wohn- und Pflegekonzept passt», begründet Franzisca Ellenberger, PR-Verantwortliche bei der Senevita AG, die Absage. Man sei mit diversen interessierten Mietern in Kontakt, so Ellenberger. Derzeit könne sie jedoch wegen laufenden Verhandlungen keine näheren Informationen geben. Nur so viel sagt sie: «Wir sind an einer längerfristigen Lösung interessiert.»

Glasfasernetz gesucht

Das RAV sucht weiter nach anderen Büros in Murten. Der Umzug ist laut Mediensprecher Monnerat «nicht sehr dringend». Doch das RAV in Murten müsse mittelfristig mehr Platz und Anschluss an das Glasfasernetz haben, weil alle Dossiers elektronisch erfasst worden seien. Ausser dem RAV Seebezirk in Murten und dem RAV Süd in Châtel-St-Denis sind laut Monnerat alle RAV an das Glasfasernetz angeschlossen.

Leere Büros im Erdgeschoss der Murtner Résidence Beaulieu: Gesucht ist ein Mieter aus dem medizinischen Bereich.Bild Charles Ellena/a

Visana:

Ab Februar 2012 wieder in Murten

Seit dem letzten Sommer hat die Krankenkasse Visana in Murten keine Geschäftsstelle mehr. Weil sie nicht in die Résidence Beaulieu einziehen konnte und auch keine anderen geeigneten Büros fand, betreut die Krankenkasse ihre Seebezirkler Kunden derzeit von Freiburg aus. Ab dem 1. Februar 2012 wird die Visana wieder in Murten präsent sein. Gemäss Medienstelle wird die Krankenkasse in Büros an der Pestalozzistrasse 10 einziehen. hs

Mehr zum Thema