Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bürger sagen klar Ja zum Thaddäusheim

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 

 369 Bürgerinnen und Bürger von Düdingen kamen gestern Abend ins Podium an die Gemeindeversammlung. Das wichtigste Traktandum: Der Kauf der Liegenschaft Thaddäusheim im Dorfzentrum mit Gebäude und Park für 3,9 Millionen Franken. Diese Liegenschaft will die Gemeinde der Stiftung Thaddäusheim abkaufen, um den Park schon ab 2016 für die Öffentlichkeit zugänglich machen zu können. Denn der grosse Park mitten im Dorf blieb bis anhin weitgehend ungenutzt.

Nachdem sich die FDP und die SVP zu Beginn der Diskussion an der Versammlung aus Kostengründen gegen den Kauf des 7200 Quadratmeter grossen Geländes ausgesprochen hatten, sprachen sich CVP, CSP, SP, die Freien Wähler sowie mehrere Bürgerinnen und Bürger dafür aus. Viele sprachen von einer einmaligen Gelegenheit und einem zukunftsgerichteten Entscheid. Noch bevor Ammann Kuno Philipona gestern Abend um 21.30 Uhr das Resultat verkünden konnte, applaudierte die Versammlung, da klar war, dass das Geschäft genehmigt worden war. Die Versammlung hatte dem Kauf mit 331 Ja- zu 33 Nein-Stimmen zugestimmt. ak

Weiterer Bericht in den FN vom Mittwoch.

Mehr zum Thema