Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bus Alpin fährt in Charmey neu bis November

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bus Alpin: So heisst der Bus, der sechzehn Schweizer Berggebiete erschliesst, die sonst mit dem öffentlichen Verkehr nicht erreichbar sind. Im Kanton Freiburg gibt es einen Bus Alpin in Charmey sowie in der Gantrisch-Region. In Charmey wird das Angebot auf die Sommersaison hin ausgebaut: Neu fährt der Bus bis am 3. November von Charmey über Cerniat bis zum Kloster Valsainte, wie Bus Alpin mitteilt. Diesen Winter fuhr der Bus Alpin in Charmey zum ersten Mal. Die Betreiberin Postauto AG habe 238 Personen von Charmey zum Kloster Valsainte transportiert. Das Angebot brauche noch Zeit, um sich zu etablieren, die ersten Resultate seien aber vielversprechend.

In der Region Gantrisch bleibt das Angebot unverändert: Dort fahren täglich Busse von Thurnen über den Gurnigel nach Zollhaus, Plaffeien und weiter nach Schwarzenburg.

Bus Alpin ist als Verein organisiert, nationale Träger sind das Netzwerk Schweizer Pärke, die Postauto AG, der Schweizer Alpenclub (SAC), die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete, der Verband öffentlicher Verkehr sowie der Verkehrsclub der Schweiz.

nas

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema