Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Café Guglera kann wieder stattfinden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Verein Flüchtlinge Willkommen im Sensebezirk hatte im März die Begegnungscafés in der Guglera in Giffers eingestellt. Nun finden die Treffen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Bundesasylzentrums wieder statt – neu alle zwei Wochen statt wie zuvor wöchentlich. Das schreibt der Verein in einer Medienmitteilung. Für die Begegnungscafés wurde ein Schutzkonzept erarbeitet.

Grund für die Corona-Pause waren die steigenden Fallzahlen und die verschärften Massnahmen. In dieser Zeit blieb der Verein jedoch nicht untätig: Die Freiwilligen schickten den Bewohnerinnen und Bewohnern der Guglera mehrere Pakete mit Geschenken, Kosmetikartikeln, Backwaren und Müesliriegeln.

Wegen des Schutzkonzepts werden mehr Helferinnen und Helfer gebraucht. Interessierte Personen können sich direkt an den Verein wenden.

as

 

Infos: http://fluechtlinge-sensebezirk.ch

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema