Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Cressier besiegt Alterswil

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im ersten Spiel der 13. Runde besiegte in der Deutschfreiburger Gruppe der 3. Liga der FC Cressier am Dienstag den FC Alterswil. Die drei auf gestern Abend angesetzten Spiele wurden wegen des Regens derweil allesamt abgesagt.

fm

Cressier – Alterswil 1:0 (1:0)

Tor: 21. T. Benninger 1:0.

Das Heimteam war gewillt, aus einer gesicherten Defensive einen geordneten Spielaufbau aufzuziehen. Dieses Unterfangen erwies sich auf dem holprigen Untergrund als nicht ganz einfach, hinzu kamen hochstehende Alterswiler. Dennoch erarbeitete sich Cressier leichte Vorteile. Thomas Benninger schloss einen schönen Angriff über die linke Seite mit einem satten Schuss via Innenpfosten zur Führung ab. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes und kampfbetontes Spiel. Wie bereits gegen Bösingen liess Cressier aber kaum Torchancen des Gegners zu und stand defensiv sehr gut. In der zweiten Halbzeit verpasste das Heimteam das 2:0 zweimal nur knapp. Entweder scheiterte man am Alterswiler Schlussmann Folly oder am eigenen Unvermögen. Alterswil kam seinerseits zu einer guten Ausgleichschance durch Stritt, agierte aber meist zu unpräzis. Mit dem verdienten 1:0 etabliert sich Cressier im Tabellenmittelfeld.

cw

3. Liga. Gruppe 2. Rangliste: 1. Bösingen 12/25. 2. Gurmels 12/25. 3. Düdingen II 12/21. 4. Seisa 08 12/21. 5. Plasselb 12/18. 6. Ueberstorf II 12/17. 7. Cressier 13/17. 8.  Alterswil 12/14. 9. Giffers-Tentlingen 12/14. 10. Kerzers II 12/13. 11. Wünnewil-Flamatt 12/9. 12. Tafers 11/8.

Mehr zum Thema