Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

CSP Sense sagt Ja zu beiden Bezirksvorlagen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Mitte links–CSP Sense hat die Parolen für die Abstimmungen vom 28. September gefasst: Bei den nationalen Vorlagen fasst der Bezirksvorstand die Nein-Parole zur Initiative des Gastgewerbes. Ja sagt die CSP Sense gemäss Mitteilung zur Initiative für eine öffentliche Krankenkasse. Diese bringe Kosteneinsparungen ohne Qualitätseinbussen.

Auch zu den Bezirksvorlagen hat die Mitte links–CSP Parolen gefasst: Sie äussert sich positiv zum Projekt für den An- und Umbau des Pflegeheims Maggenberg in Tafers und die integrierte Demenzstation sowie zum Um- und Erweiterungsbau des Pflegeheims St. Martin in Tafers. Eine angemessene Pflege für Demenzkranke und Einzelzimmer für die Pflegebedürftigen entsprächen den heutigen Bedürfnissen, so die CSP Sense. mir

Mehr zum Thema