Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Dampfschiff fährt seltener in den Murtner Hafen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Heute Montag beginnt die neue Saison der Schifffahrtsgesellschaft für den Neuenburger- und den Murtensee (LNM). Eine der Hauptattraktionen der Gesellschaft ist das Dampfschiff Neuchâtel. Seit seiner Restaurierung 2014 fuhr das Schiff häufig auf dem Broyekanal und dem Murtensee, so etwa während den Seerundfahrten. Nun zeigt der neue Fahrplan: In der nächsten Saison wird das Dampfschiff viel seltener auf dem Murtensee unterwegs sein. So entfallen die Seerundfahrten komplett. Die LNM begründet die Reduktion mit der Statistik. «Die Passagiere benützen das Schiff offensichtlich lieber auf Fahrten von Neuenburg nach Murten als für eine Seerundreise», sagt Pascal Aeby, Vizepräsident des Verwaltungsrates der LNM. Die Fahrten auf dem Neuenburgersee bleiben dennoch im Programm, da sie besser ausgelastet sind. Als weitere Neuigkeit beginnt die LNM ihre Saison künftig nicht mehr an Ostern, sondern stets am 1. Mai.

sos

Bericht Seite 4

Mehr zum Thema