Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Daniel Conus’ Klage gegen Staatsanwalt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Freiburger Magistratenhasser Daniel Conus hat eine Klage gegen den Generalstaatsanwalt Fabien Gasser eingereicht. Nach diversen Guerilla-Aktionen unter «Appel au peuple» war Conus im Mai 2009 zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Nun soll er erneut wegen Verleumdung vor Gericht, lehnt aber alle Pflichtverteidiger ab. Gasser hatte darum vorgeschlagen, ihn vor den Polizeirichter der Broye zu bringen. Da hätte er kein Recht auf einen Anwalt. Conus beklagt seit 1999 Belästigung durch Freiburger Beamte. La Liberté/chs

Mehr zum Thema