Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Museum Murten ist ein Haus voll von abenteuerlichen Geschichten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Nicole basieux

Der Besucher des Museums Murten wird auf eine spannende und lehrreiche Reise in die Geschichte der Stadt Murten und seiner Region mitgenommen. Zahlreiche Ausstellungsobjekte der vergangenen 6000 Jahre sind Zeitzeugen der Vergangenheit. Das Ausstellungshaus wirkt mit dem vielen Holz und dem speziellen Geruch heimelig und einladend.

«Ein Haus erzählt Geschichten»

«?Ein Haus erzählt Geschichten? ist unsere permanente Ausstellung», sagt Susanne Ritter-Lutz, Projektleiterin und Kuratorin des Museums Murten.

Nebst dieser gebe es auch immer wieder Wechselausstellungen von Kunstschaffenden aus der Region. Es sei sehr wichtig für das Museum, auch regionale Künstler zu unterstützen, ergänzt sie.

Das Museum Murten gehört zu den ältesten im Kanton. Seit 30 Jahren hat es seinen Standort in der Alten Stadtmühle ausserhalb der Stadtmauern.

Die Stadtmühle als Nahrungsversorger

Die Mühle selber ist eine Reliquie. «Auch sie erzählt nebst anderen Ausstellungsobjekten in einem Hörtext ihre Geschichten und Abenteuer», so Ritter-Lutz.

Das Mühlebächlein trieb jahrhundertelang die beiden Mühlräder an. Die im verschachtelten Innern angeordneten Mahlwerke sorgten für frisches Mehl. Als einzige Stadtmühle war ihre Hauptaufgabe die Nahrungsversorgung der Stadtbevölkerung.

«Mit allen Sinnen wahrnehmen»

«Die Ausstellung sollte lebendig und dynamisch sein», sagt die Kuratorin. Sie selber liess sich während Städtereisen schon als Kind von der Geschichte der jeweiligen Orte fesseln. «Der Lehrauftrag ist mir sehr wichtig. Kinder und Jugendliche sollen Geschichte mit allen Sinnen wahrnehmen können», erläutert Ritter-Lutz.

Interaktive Dauerausstellung

Sie seien schliesslich die Museumsbesucher der Zukunft. Die aktuelle Dauerausstellung biete einiges im interaktiven Bereich an. Seien es Hörgeschichten, eine Multimediashow oder ein Wissensspiel; Dank der lebendigen Ausstellungsart wird dem Besucher die oft als trocken empfundene Materie auf attraktive Weise nahegebracht.

Weitere Informationen unter www.museummurten.ch.

Mehr zum Thema