Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Musical «Hair» in neuem Gewand

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Seit fast einem halben Jahr wird in einer leer stehenden Halle des Marly Innovation Center gesungen, getanzt und musiziert: Fünfzig Darstellerinnen und Darsteller proben für das Musical «Hair», das nächste und übernächste Woche in einer völlig neuen Version auf die Bühne des Equilibre kommt. In diesen Tagen haben die Proben im Equilibre begonnen; am kommenden Donnerstag ist Premiere.

Das 500 000-Franken-Projekt ist eine Initiative des Freiburgers Marc Vancampenhout, der dafür eigens den Verein FB&H gegründet hat (die FN berichteten). Das Musical soll sowohl jene ansprechen, die das Original aus den Sechzigerjahren kennen und lieben, als auch ein neues, junges Publikum. Darum werden die bekannten Originalsongs unverändert und in englischer Sprache dargeboten. Die Geschichte darum herum haben Autor Jacques Deillon und Regisseur Yves Loutan komplett neu erfunden – mit Texten auf Französisch. Die moderne Freiburger Version spielt in einem Fantasieland, in dem ein kompromissloser General und ein spiritueller Guru herrschen, die das Volk nicht zuletzt mit den Mitteln der Unterhaltungstechnologie bei Laune halten. Als eine Gruppe unangepasster Bürger den Aufstand probt, gerät das System ins Wanken. Das Ziel sei gewesen, das Urmusical in die Gegenwart zu holen, so Jacques Deillon. «Krieg, Rassismus, Diskriminierung: Diese Themen sind heute so aktuell wie damals.»

Insgesamt sieben Aufführungen sollen 4500 Zuschauerinnen und Zuschauer ins Equilibre locken. Damit das ambitionierte Unterfangen gelingt, sind rund hundert Personen im Einsatz, davon fünfzig ehrenamtliche Helfer. Auf der Bühne stehen sowohl professionelle Künstlerinnen und Künstler als auch Amateure. Hauptdarsteller und Gesangssolisten sind Jenny Lorant, Aude Gilliéron, Laura Guerrero, Simongad, Didier Coenegracht und Fabrice Pasche.

Equilibre, Freiburg. Premiere: Do., 8. Juni, 20 Uhr. Weitere Aufführungen: 9. bis 11. Juni und 16. bis 18. Juni. Fr. und Sa. 20 Uhr, So. 17 Uhr. Infos unter: www.hair-comedy.ch

Mehr zum Thema