Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Sensler Museum hat eine neue Leiterin: Dominique Chappuis Waeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Dominique Chappuis Waeber ist die neue Leiterin des Sensler Museums in Tafers.
zvg

Der Stiftungsrat hat eine neue Leiterin für das Sensler Museums in Tafers gewählt. 

Dominique Chappuis Waeber ist die neue Museumsleiterin des Sensler Museums. Sie tritt am 1. Juli 2021 ihre neue Stelle an, wie der Präsident der Stiftung Sensler Museum, Beat Hayoz, den FN mitteilt. Dominique Chappuis Waeber übernimmt die Nachfolge von Franziska Werlen, die als wissenschaftliche Mitarbeiterin ins Freilichtmuseum Ballenberg wechselt.

Dominique Chappuis Waeber sei eine Generalistin mit Spezialgebiet Marketing und Kommunikation. Von 2006 bis 2012 leitete sie das Gutenberg-Museum in Freiburg. Dabei hatte sie von der Organisation von Veranstaltungen, der Personalführung und der Realisierung von Wechselausstellungen verschiedenste Aufgaben inne. Zudem unterrichtet die Senslerin an der Berufsfachschule, was ihr bei der Umsetzung von Ateliers für Erwachsene und Kinder zugutekommen wird. Sie hatte sich gegen 24 Mitbewerberinnen und -bewerber durchgesetzt.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema