Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Trinkwasser in Salvenach fliesst wie gehabt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wegen einer defekten Grundwasserpumpe floss in Salvenach zu wenig Trinkwasser. Anfänglich hatte die Vermutung nahegelegen, dass die Hitzewelle für die Wasserknappheit sorgte. Doch die kaputte Pumpe war der Grund dafür, dass die Feuerwehr zwischen Salvenach und Jeuss Wasserleitungen ziehen musste. Mit dem Anschluss an den Trinkwasserverbund Bibera in Jeuss konnte der kurzfristige Engpass behoben werden. In der Regel ist Salvenach mit zwei Grundwasserfassungen Selbstversorgerin.

emu

Bericht Seite 5

Mehr zum Thema