Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Dorfverein Lurtigen ist gut etabliert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Dorfverein Lurtigen zählt mittlerweile 102 Mitglieder. Davon waren 27 an der nunmehr fünften Hauptversammlung in der gemütlich eingerichteten Mehrzweckanlage anwesend. Der Verein war im Hinblick auf die Fusion mit Murten gegründet worden und soll das aktive Dorfleben fördern.

Die Versammlung wählte Peter Helfer neu in den Vorstand. Der Sekretär Ulrich Herren ist per Ende des vergangenen Jahres zurückgetreten. Seine übrigen Funktionen hat der Vorstand unter sich aufgeteilt, das Sekretariat übernimmt im neuen Vereinsjahr Theres Frik.

Im vergangenen Jahr gab sich der Jodlerclub Echo vom Bodemünzi die Ehre und erfreute Lurtigen mit seiner Sangeskunst. Die Bundesfeier ging trotz erschwerter Bedingungen reibungslos über die Bühne. Denn wegen der hohen Brandgefahr aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit musste man auf ein Feuer und auch auf Feuerwerk verzichten. Der winterliche Fondueplausch wäre um ein Haar vom Winde verweht worden. Da der Wetterbericht starke Windböen angekündigt hatte, konnten die Anwesenden rechtzeitig in Johners Tabakscheune umziehen.

Die diesjährige Seniorenreise führte auf die Engstligenalp südlich von Adelboden. Der Dorfverein organisiert sie gemeinsam mit dem Landfrauenverein.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema