Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Jahrgängerverein 1948 reist an den Bodensee und an den Rheinfall

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Jahr 2018 ist für den Jahrgang 1948 ein besonderes Jahr. So feiern die Mitglieder des Jahrgängervereins 1948 ihren 70. Geburtstag, und gleichzeitig konnte der Verein das 40-jährige Jubiläum seit der Gründung am 4. November 1978 begehen. Grund genug, um einen Ausflug zu organisieren. Der Vorstand nahm diese Herausforderung wahr. Am Donnerstag, 14. Juni, besammelten sich 63 Jahrgängerinnen und Jahrgänger in Garmiswil. Bei schönem Wetter fuhr sie der Car über Kemptthal nach Konstanz, wo sie an Bord eines Schiffes auf dem Untersee, dem westlichen Teil des Bodensees, mit Mittagessen bis nach Stein am Rhein fuhren. Bei einem Spaziergang durch die mittelalterliche Kleinstadt begeisterten die Erker und die mit Fresken verzierten Hausfassaden. Anschliessend fuhr der Car zum Schloss Laufen am Rheinfall, dem grössten Wasserfall Europas. Die Rückkehr führte nach Garmiswil zurück, wo die Jahrgängerinnen und Jahrgänger im Landgasthof bei Bankett, vielseitigem Dessert und Tanz den schönen Tag und den Abend ausklingen liessen. Abschliessend könnte man sagen: «So leb noch viele Jahre weiter und denk an Schönes nur zurück.»

Mehr zum Thema