Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Pendleraufstand hat sich gelohnt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Auch in Zukunft wird kurz vor sechs Uhr morgens ein Zug am Bahnhof Muntelier-Löwenberg in Richtung Bern abfahren. Die Bevölkerung von Muntelier hatte gegen die Streichung dieses ersten Morgenzuges mobilgemacht. Die Pendler befürchteten wesentliche Nachteile. Als Reaktion auf die Bekanntgabe des Fahrplanentwurfs 2018 gingen allein aus dem Seebezirk rund 500 Einsprachen ein, die meisten betrafen die Reduktion des Angebots in Muntelier. Auf andere Zugeständnisse, wie den Erhalt der Bahnhalte der Linie S20 in Richtung Neuenburg, müssen die Muntelierer aber vorläufig verzichten. Diese Forderung führen die Verantwortlichen beim Kanton als wünschenswert, aber aufgeschoben auf. Doch für Gemeindeschreiberin Natascha Sedonati ist klar: Der Kampf für die Attraktivität von Muntelier als Wohnort geht weiter. Der Erfolg des Engagements der Bevölkerung habe sie gefreut.

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema