Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der vertauschte Sohn

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Openair-Kino in Freiburg ist heute Abend ein filmischer Leckerbissen zu sehen. Erzählt wird in «Tel père, tel fils» die Geschichte einer gut situierten Familie, bestehend aus Vater, Mutter und einem sechsjährigen Sohn. Doch dann kommt die Hiobsbotschaft: Der Sohn ist gar nicht der richtige Sohn, er wurde nach der Geburt im Krankenhaus vertauscht. Was tun? Der «richtige» Sohn ist in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen. Soll man die Kinder einfach austauschen und weiterfahren wie bisher? Ein Dilemma, aus dem es keine klare Lösung gibt. im

Openair-Kino Freiburg,Bollwerk, Mo., 28. Juli, 21.15 Uhr: «Tel père, tel fils».

Mehr zum Thema