Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die digitale Partnerin

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Am Openair-Kino in Freiburg wird heute Abend der Science-Fiction-Film «Her» gezeigt. Im Beschrieb der Filmemacher steht auch «Liebesfilm und Drama». Erzählt wird eine Geschichte, die auf den ersten Blick etwas abstrus erscheint, die aber in der heutigen immer digitaleren Welt durchaus auch irgendwie denkbar scheint. Ein Mann verliebt sich in eine Frau. Blöd nur, dass diese nicht aus Fleisch und Blut ist, sondern ein Betriebssystem in seinem Computer mit weiblicher Stimme. Aber sonst erfüllt sie – fast–alle Wünsche. Also die perfekte Partnerin. Er braucht nicht lange, bis er merkt, dass er sich selber belügt: Maschine kann Mensch nicht ersetzen. im

Openair-Kino Freiburg,Bollwerk, Mi., 30. Juli, 21.15 Uhr: «Her».

Mehr zum Thema