Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Erwartungen an die Renten sind zu hoch

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Obschon die Entwicklung in der Altersvorsorge äusserst ungewiss ist, sind die Erwartungen der Schweizer Lohnbezüger gross. Fast einer von drei Schweizern rechnet damit, im Pensionsalter eine Rente von rund 90 Prozent des aktuellen Einkommens zu erhalten, wie eine Umfrage der UBS und des Forschungsinstituts GFS zeigt. Das sei angesichts der Situation bei den Pensionskassen und bei der AHV zu optimistisch, warnt Veronica Weisser von der UBS. Die Zuversicht zeigt sich auch bei der privaten Vorsorge: Nicht einmal die Hälfte aller Schweizer sichern sich zusätzlich über die dritte Säule ab. sda

Bericht Seite 17

Mehr zum Thema