Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Kantonsarchäologin tritt ab

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach über sieben Jahren im Amt geht die Vorsteherin des kantonalen Amts für Archäologie, Carmen Buchillier, Ende März in Frühpension. Im Gespräch mit den FN zieht sie Bilanz ihrer insgesamt über 30-jährigen Laufbahn im Dienste der Archäologie.

Die Disziplin sei ihre Leidenschaft, so Buchillier. Schon als Kind habe sie gerne Mäuse­skelette im Garten ausgegraben. Ihr Amt brauche aber viel Energie und unzählige Überstunden, was auf Dauer doch etwas ermüdend geworden sei. Nun will sich Buchillier stärker auf ihre Hobbys konzentrieren. Dazu gehören vor allem das Singen in Chören sowie die Passion für das Freiburger Patois.

jcg

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema