Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die schlaflose Nacht der Insekten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Besucherinnen und Besucher des Zentrums Champ-Pittet von Pro Natura können das Nachtleben von Insekten entdecken: Seit dem kürzlichen Saisonbeginn steht die Ausstellung «Schlaflose Nacht der Insekten» bereit für Interessierte, wie Pro Natura mitteilt. Dabei geht es um Strategien der Insekten, sich zu ernähren und den Räubern zu entkommen. Auch wie sie sich tagsüber verstecken und wie sie ihre Partner finden, wird in der Ausstellung vermittelt. In einem Geschicklichkeitsspiel können Kinder und Erwachsene herausfinden, wie das Tier des Jahres 2019, das Glühwürmchen, Licht erzeugt. Zudem erfahren die Besucherinnen und Besucher von den alltäglichen Gesten, mit denen sich diese Tiere schützen. Und es werden die Gefahren aufgezeigt, denen die Insekten ausgesetzt sind.

Neben der Ausstellung bietet das Zentrum Champ Pittet weitere Veranstaltungen wie das Festival du Film Vert am 30. und 31. März. Im März und ­April findet in der ganzen Schweiz das 14. Festival du Film Vert statt. Das Festival ist eine Gelegenheit, sich Dokumentarfilme über Ökologie und nachhaltige Entwicklung anzuschauen und zu diskutieren. Jeder Austragungsort hat ein individuelles Programm.

emu

www.pronatura-champ-pittet.ch

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema