Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Ursache für die IT-Panne ist noch unklar

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Informatiksystem sei wieder mehr oder weniger stabil, sagte Christine Carrard, Sprecherin der kantonalen Finanzdirektion, gestern auf Anfrage der FN. Nach der IT-Panne vom Mittwoch (die FN berichteten) kehre wieder Normalität ein. Es sei nun zu hoffen, dass das System auch über die Feiertage funktionieren werde.

Der Grund für die Panne, welche am Mittwoch kurz nach 10 Uhr die gesamte Telefonie und das Internet lahmlegte, ist indes noch unklar. «Unsere Spezialisten analysieren nun, wie es genau zum Ausfall kommen konnte», so Carrard. Fest stehe jedoch, dass keine grösseren Schäden entstanden seien.

Beim Freiburger Spital HFR hatte die Panne für etliche Unannehmlichkeiten gesorgt: Die Ärztinnen und Ärzte mussten alle Informationen schriftlich niederschreiben. «Spezialteams haben in der Nacht bereits alles ins Computersystem eingetragen», sagte der HFR-Kommunikationsverantwortliche Alex Brodard gestern auf Anfrage. «Die Leute haben alle super gearbeitet.» Nun laufe das System wieder, einige Anfangsschwierigkeiten habe es jedoch noch gegeben.

mir

Mehr zum Thema