Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die vier Jahreszeiten zum Jahresabschluss

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit einer Reise durch die vier Jahreszeiten geht das Konzertjahr 2016 im Cantorama in Jaun zu Ende. Das Quartett PeleMele, bestehend aus vier jungen Musikern aus Freiburg, Bern und Luzern, präsentiert heute Abend eine bunte Mischung aus unterschiedlichen Werken, die sich alle mit den vier Jahreszeiten beschäftigen. Schon Antonio Vivaldi liess sich vor bald 300 Jahren für seine berühmten Violinkonzerte von den Jahreszeiten inspirieren, doch auch in Pop und Rock spielen Frühling, Sommer, Herbst und Winter immer wieder eine Rolle.

jj

Cantorama, Jaun. Fr., 30. Dezember, 17 Uhr.

Zwei Chöre singen in der Kirche

Das Freiburger Vokalensemble L’ Accroche-Choeur gibt heute Abend unter der Leitung von Jean-Claude Fasel ein Festtagskonzert in der Kirche von Vuadens. Mit dabei ist der Männerchor Candy, der sich mit seinem Dirigenten Valentin Descloux auf traditionelle Lieder aus dem Greyerzerland spezialisiert hat.

cs

Kirche Vuadens. Fr., 30. Dezember, 20 Uhr.

Festliche Musik zur heiligen Maria

Immer am ersten Sonntag des Monats erklingt die Orgel in der Franziskanerkirche Freiburg im Rahmen der Orgelvespern, welche die Orgelakademie Freiburg organisiert. Dies ist auch an Neujahr nicht anders: Zu hören ist diesen Sonntag der Organist Damien Savoy mit einem Programm rund um die heilige Maria. Es erklingen festliche Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Ludwig Krebs, Claude Balbastre, Pierre Dandrieu und Nicolas de Grigny. Der im Waadtland geborene und in Freiburg wohnhafte Savoy verfügt über Masterabschlüsse in Musikologie und Philosophie sowie über ein Konzertdiplom als Organist. Er ist Titularorganist der Basilika Notre-Dame in Lausanne und der Kirche Sainte Marie-Madeleine in seinem Heimatdorf Poliez-Pittet.

cs

Franziskanerkirche, Freiburg. So., 1. Januar, 18. 30 Uhr.

Mehr zum Thema