Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Wanderfreunde Heitenried an der IVV-Volkssport-Olympiade

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Seit 1989 wird der internationale Anlass im Zweijahresrhythmus durchgeführt und umfasst Schwimmen, Wandern, Radfahren und andere Volkssportarten. Vom 15. bis 20. Oktober 2019 trumpfte die Gastgeberstadt Aix-en-­Provence mit abwechslungs­reichen Wanderungen, die sich über die ganze Region bis ans ­Mittelmeer erstreckten, ganz gross auf.

47 Wanderer aus Heitenried und der übrigen Schweiz ­reisten voller Vorfreude per Bus nach Südfrankreich. Die Unterkunft in einem charmanten Hotel und die kuli­narischen Köstlichkeiten, die in den umliegenden Restaurants angeboten wurden, begeisterten alle. Die Vereinsführung hatte alles bestens organisiert und für jeden Teilnehmer einen Olympia-Pass bestellt, der auch zur Benützung der ÖV berechtigte. Leider haben es die Verantwortlichen vor Ort versäumt, Zusatzbusse einzusetzen, so dass die fahrplanmässig verkehrenden Busse total überfüllt waren.

Doch die wilde Natur, die Olivenplantagen und Rebberge, die lauschigen Waldpassagen und atemberaubenden Klippenabschnitte entschädigten für so manches Ärgernis und machten den viertägigen Ausflug zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema