Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Diversifikation erschwert Kontrollen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Die dreipartige Kommission im Bauhauptgewerbe ist zufrieden mit der Bilanz der Kontrollen auf den Baustellen letztes Jahr. Doch wie die gemeinsame Organisation der Gewerkschaften Unia und Syna und der Baumeister nach ihrer Jahresversammlung in Posieux in einer Mitteilung schreibt, wird sie die Kontrollen an Samstagen verstärken und die Ressourcen in der Zentrale der Organisation verstärken.

Die Kommission habe zwar festgestellt, dass die meisten Unternehmen die Abmachungen im Rahmen des Gesamtarbeitsvertrages einhielten. Aber die fortschreitende Diversifikation und die Aufspaltung in verschiedene Unterfirmen und unterschiedliche Branchen machten der Kommission Arbeit und Sorgen. Denn dies erschwere die Durchführung von Kontrollen, schreibt die Kommission. Sie stelle ausserdem fest, dass es auch Schwierigkeiten bei der Zahlung von Reiseentschädigungen, der Rückzahlung von Essenskosten und bei der Einhaltung von Arbeitszeiten gebe.

Das Ziel der Kommission sei neben verstärkten Kontrollen auch die Unterstützung bei der Einhaltung der Vereinbarungen. Unternehmen, welche die Verträge bewusst umgingen, sollen aber bestraft werden. fca

Mehr zum Thema