Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ehrliche Finderin sorgt für Freude

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Es war einfach nicht mein Tag», schreibt Ursula Illi über den 11. Mai. Sie musste viel erledigen und hatte starke Schmerzen im Arm. So sei sie froh gewesen, als sie endlich den Wocheneinkauf im Auto verstaut gehabt habe. Doch daheim fehlte ihr kleiner Rucksack. Sofort fuhr sie zurück nach Flamatt. Sie wusste, dass sie ihn im Einkaufswagen vergessen haben musste. «Tatsächlich: Im Kiosk des Coop war mein Rucksack, mit allem Inhalt!», so die FN-Leserin aus Ueberstorf. Dass die ehrliche Finderin keinen Finderlohn wollte, konnte ­Illi nicht akzeptieren. «Ich war sehr erleichtert. Die Wiederbeschaffung aller Karten und Ausweise hätte immensen Aufwand bedeutet. Es gibt doch noch ehrliche Menschen. Danke!», freut sich Illi in ihrem Aufsteller der Woche.

fg

Mehr zum Thema