Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Bauernhaus wird zum Raub der Flammen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Als die Feuerwehrleute von Montagny (Broyebezirk) und jene des Stützpunktes Payerne kurz vor 13 Uhr auf der Brandstelle eintrafen, brannte es im ersten Stockwerk des Hauses bereits lichterloh. Infolge des starken Windes weitete sich das Feuer nach Angaben der Polizei rasch auf das ganze Gebäude aus. Der 60-jährige Bewohner blieb unverletzt. Ein Nachbar brachte das Dutzend Kühe in Sicherheit. Die Feuerwehrleute benötigten mehr als zwei Stunden, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Das Bauernhaus brannte bis auf die Grundmauern nieder. Zur Klärung der Brandursache läuft eine Untersuchung. cn

Mehr zum Thema