Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Rücktritt im Vorstand der FDP See

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Yannick Gaschen tritt aus dem Vorstand der FDP See zurück. Das gab die Partei am Donnerstag an ihrer Mitgliederversammlung in Kerzers bekannt. Die anderen Mitglieder des Vorstands – Markus Ith für die politische Leitung, Li­liane Kramer für die adminis­trative Leitung, der Vizepräsident Bruno Grau und Thomas Bula als Verantwortlicher für die Kommunikation – wurden mit Applaus in ihren Ämtern bestätigt.

An der Versammlung blickte Markus Ith auf seine Zeit als Grossratspräsident zurück. Die Grossrätinnen Susanne Schwander und Christine Jakob berichteten von ihrem Engagement im Freiburger Kantonsparlament.

Im Anschluss leitete Markus Ith eine Gesprächsrunde mit Kandidaten der FDP für den National- und Ständerat. Johanna Gapany, Gemeinderätin und Grossrätin aus Bulle und Kandidatin für den Ständerat, der in Môtier wohnhafte Unternehmer und Nationalratskandidat Christoph Wieland sowie der Murtner Jungfreisinnige und Kandidat für den Nationalrat Fabian Kuhn nahmen daran teil.

jmw

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema