Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Teich aus ganz natürlichen Materialien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Grangeneuve

Mit einer Mischung aus Ton und Kalk haben 25 Kandidaten der Berufsprüfung Gärtner-Polier gestern am Landwirtschaftlichen Institut Grangeneuve einen Teich gebaut. «Es ist sehr selten, dass wir einen Teich mit rein natürlichen Materialien stabilisieren. Sonst verwenden wir immer Plastik oder Beton dafür», sagte Philippe Curdy, Verantwortlicher der Berufsprüfung Naturgartenspezialist. Doch sei die Technik ideal, um ein natürliches Becken für Amphibien oder andere Organismen zu kreieren. Die Schüler haben die alte, aber in der Westschweiz mehrheitlich unbekannte Methode nun in einem zweitägigen Kurs kennengelernt, zuerst theoretisch, dann praktisch. Mit Erfolg–wie sie gestern Nachmittag in Posieux bewiesen.mir/Bild Charles Ellena

Mehr zum Thema