Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein weiterer Stürmer für die Düdingen Bulls

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Einen Tag nach der Verpflichtung von Yannick Stettler hat der HC Düdingen Bulls einen weiteren Zuzug vermeldet. Der 23-jährige Antoine Maillard stösst vom Villars HC aus der 1. Liga zum Sensler Team in die Swiss Regio League. Für die Walliser hat der Stürmer in der letzten Saison in 31 Spielen 30 Tore und 31 Assists erzielt. Das Eishockey-Handwerk hat Maillard beim HC Bulle-Greyerz erlernt, von 2012 bis 2015 spielte er drei Jahre in der Juniorenliga Western States Hockey League (WSHL) für Ontario Avalanche.

«Antoine ist ein technisch versierter und gut ausgebildeter Stürmer mit Skorerqualitäten», sagt Bulls-Trainer Thomas Zwahlen, der mit seiner Neuverpflichtung die Verjüngung seines Teams konsequent vorantreibt. «Mit seinen gemachten Erfahrungen in Übersee und mit der überzeugenden letzten Saison als Topskorer in der 1. Liga passt er perfekt ins Konzept der Düdingen Bulls.»ms

Mehr zum Thema