Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Einblick in bedeutsame Fundstellen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: walter buchs

Freiburg Das Dossier der Ausgabe 2010 der Freiburger Hefte für Archäologie widmet sich bemerkenswerten Fundstellen, die bereits eine «überragende Stellung in der Erforschung der Fundplätze unter Felsschutzdächern einnehmen», obwohl sie noch kaum ausgegraben sind. Darauf weist das Amt für Archäologie des Kantons Freiburg (AAFR) in einer Medienmitteilung hin.

Die beispielsweise in Villeneuve/La Baume (Broyetal) durchgeführten Sondierungen hätten fast sechs Meter hohe mächtige Gesteinsschichten ans Licht befördert. Die sehr gut erhaltenen archäologischen Schichten und ihr Fundmaterial würden es erlauben, die Besiedlung und/oder Begehung des Platzes über 8000 Jahre zurückzuverfolgen.

Zahlreiche Studien

Vier Studien beschäftigen sich mit Themen aus drei Epochen, wie aus der Medienmitteilung weiter hervorgeht. Das Neolithikum ist dabei mit einer deutschsprachigen Lizentiatsarbeit über die Fundstelle von Gletterens/Les Grèves vertreten, und die Römerzeit mit einer Arbeit über die Ikarus-Statuette aus Vallon/Sur Dompierre.

Eine weitere Studie betrifft einen Vorbericht zu den Ausgrabungen und Bauanalysen in Kirche und Konventgebäuden des Augustinerklosters Freiburg. Die Präsentation zum Abschluss der Konsolidierungsarbeiten der Zwillingstürme auf der Ogoz-Insel im Greyerzersee betrifft ebenfalls das Mittelalter.

Fundbericht

Die Rubrik «Aktuelles und Tätigkeiten» enthält sieben Beiträge, wie aus der AAFR-Mitteilung weiter hervorgeht. Mit einem einem Beitrag wird die Vorgeschichte (neolithische Moorsiedlung von Noréaz) berücksichtigt. Aus der römischen Zeit beschäftigt sich ein Beitrag mit dem Landgut Combette von Murten. Die mittelalterliche Zeit ist mit Beiträgen über die Neustadt 5 in Freiburg und das Murtentor in Freiburg vertreten. Die abschliessende Rubrik «Fundbericht» liefert einen Überblick über die kantonalen Neuentdeckungen des Jahres 2009.

www.fr.ch/sac

Mehr zum Thema