Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Eine Spurensuche im Schnee beschliesst das Jahr der Biodiversität

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Plaffeien Fuchs, Reh, Hase und viele andere Wildtiere leben in den Wäldern des Sensebezirks. Ihnen auf der Spur war am Samstag eine kleine Gruppe von Natur-Interessierten. Der Rundgang in Plaffeien war der letzte in einer Veranstaltungsreihe zum Uno-Jahr der Biodiversität, die das Oberamt des Sensebezirks auf die Beine gestellt hatte. An die acht Anlässe kamen nach Angaben von Oberamtmann Nicolas Bürgisser insgesamt etwa 1500 Personen. Ein Publikumsmagnet war mit rund tausend Besuchern die zweitägige Pilzausstellung im Keller des Oberamtes des Sensebezirks. hpa

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema