Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Engagierte Politik wird belohnt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der erste Träger des Wanderpreises der FDP, des «Prix Engagement Public», ist Pierre-Alain Sydler für sein Engagement in der aktiven Bodenpolitik. Er habe sich in besonders verdienstvoller Weise für die Dorfgemeinschaft von Kerzers eingesetzt, so die Würdigung. Den Preis hat Corinne Laciga gestaltet. Sydler sass lange für die SP im Gemeinderat von Kerzers und suchte nach Mitteln und Wegen, wie die Gemeinde in den Besitz von Industrieland gelangen könnte. Laudator Silvan Jampen betonte, dass der erste Preisträger ein positives Bild einer dynamischen Gemeinde vermittelt habe.

«Überraschung und Freude»

 In seiner Dankesrede sagte Pierre-Alain Sydler: «Für mich ist dieser Preis eine Überraschung und eine Riesenfreude.» Es sei ihm klar, so der Preisträger weiter, dass es zwar jemanden brauche, der stosse und ziehe und Durchhaltewillen habe, «das alleine genügt jedoch nicht. Es braucht jeden Einzelnen, um ein Projekt vorwärtszubringen und schliesslich umzusetzen.» In einem Jahr wird der Wanderpreis weitergegeben. sim 

Mehr zum Thema