Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Erfolgreiche «ArtPosition»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Initiator Urs von Gunten ist zufrieden. Knapp 1700 Besucher hätten vom Freitag bis Sonntag die Kunstausstellung in den Rastahallen in Murten besucht. Mehr als 200 Bilder und Skulpturen von 80 verschiedenen Künstlern aus der nahen und weiteren Region waren ausgestellt.

Von Gunten hat festgestellt, dass im Vergleich zu den zwei vorherigen Ausgaben der «ArtPosition» mehr Kunstwerke verkauft wurden. «Wir hatten dieses Jahr im Vorfeld gezielt mehr Kunstinteressierte eingeladen – zum Beispiel aus dem Grossraum Bern», sagt er.
Der Plastiker Sandro Zimmermann aus Bellerive erhielt den «Valiant Award». Er wurde von den Besuchern zum beliebtesten Künstler der Ausstellung gewählt.

Fortsetzung im nächsten Jahr

Doch auch aus der Umgebung seien viele Besucher gekommen, die sonst vielleicht nicht an eine Kunstausstellung gehen würden. Urs von Gunten ist überzeugt, dass der ungewöhnliche Ausstellungsraum – eine ausgediente Fabrikhalle – dazu beigetragen hat.

Ob die «ArtPosition» im nächsten Jahr wiederum im ehemaligen Rastawerk stattfindet, ist noch ungewiss. Weil nicht mehr produziert wird, möchte die Firma Rasta die Gebäude an der Freiburgstrasse abstossen.
Urs von Gunten jedenfalls würde gerne in den Rastahallen bleiben. «Andrerseits schätzen die Leute es auch, wenn es bei der «ArtPosition» wieder mal etwas Neues gibt», meint er gelassen.

Mehr zum Thema