Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Erfreuliches Jahresergebnis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

PlasselbDie Raiffeisenbank Plaffeien-Plasselb hat an ihrer Generalversammlung vom Samstag mit 355 Genossenschaftsmitgliedern auf ein solides Geschäftsjahr zurückgeblickt. Trotz der Unsicherheit auf den Finanzmärkten konnte die Bank im Bereich Kundengelder (+4,5 Prozent oder 7,1 Mio. Franken), Kundenausleihungen (+2,4 Prozent) und Mitgliederzahlen zulegen. 150 Personen sind 2008 neu der Bank beigetreten, somit zählt die Bank 2720 Mitglieder (+3,7 Prozent). Bei den Hypothekarforderungen erreichte sie gar die höchste je erzielte Zunahme in einem Jahr: über 7,1 Mio.

Die Bank weist einen Betriebsertrag von 2,8 Millionen Franken aus. Der Geschäftsaufwand liegt um 116 441 Franken höher als im Vorjahr. Beim Bruttogewinn von 1,9 Mio. Franken konnte das Spitzenresultat des Vorjahres nicht ganz erreicht werden, wie Bankleiter Felix Neuhaus und Verwaltungsratspräsident Aldo Fasel bekannt gaben. Der Jahresgewinn liegt bei rund 495 000 Franken.

An der Versammlung wurde Elisabeth Bürdel, Geschäftsstellenleiterin in Plasselb, für ihre 20 Dienstjahre geehrt. im

Mehr zum Thema