Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ersatzbusse statt Nachtzüge ab Bulle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freiburgischen Verkehrsbetriebe TPF beginnen heute mit der zweiten Phase der Geleiseerneuerung auf der Linie Bulle–Romont. Deshalb werden ab heute bis zum 7. November die Züge ab 20 Uhr durch Busse ersetzt. Um den Anschluss am Bahnhof Romont sicherzustellen, wird die Abfahrt in Bulle um 15 Minuten vorgezogen. Ab Romont in Richtung Bulle bleiben die Abfahrtszeiten unverändert, die Fahrzeit verlängert sich jedoch um 15 Minuten. rb

Mehr zum Thema