Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Es riecht nach Marroni und Zwiebelkuchen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Jedes Jahr am ersten Mittwoch im November verwandelt sich die Altstadt von Murten in den traditionellen Martinsmarkt. In den engen Gassen und unter den Lauben riecht es dann nach Zwiebelkuchen, heissen Marroni und gebrannten Mandeln. Regionale Produkte sowie Spezialitäten aus anderen Regionen der Schweiz und auch aus dem Ausland werden an den verschiedenen Ständen angeboten. Der Martinsmarkt lädt ausserdem ein zum Degustieren und zum Entdecken von kulinarischen Spezialitäten. Ein Karussell vor dem Berntor sorgt für Unterhaltung für die Kleinen. Diese finden an den Ständen auch Ballons und allerlei Spielzeug. In der alten Turnhalle beim Kreisel führt die Stadtmusik Murten einen Flohmarkt durch.

emu

Altstadt, Murten. Mi., 6. November, ab 7 Uhr.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema