Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Etwas zurückgeben

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Wir wollen der Bevölkerung, unseren Fans und Gönnern etwas zurückgeben an diesem Jubiläumsfest», sagt Pascal Kocher, OK-Mitglied des Jubiläumsfestes. Deshalb wird an diesem dreitägigen Anlass nicht nur Guggenmusik zu hören sein, sondern auch Rockiges und Volkstümliches.Das Jubiläumsfest auf der Pferdesportanlage Plaffeien beginnt am Freitag, 16. November, mit der Sensler Coverband «Who Cares». Um 22 Uhr tritt die Bieler Gruppe «QL» auf. Sie spielen Schweizer Mundart-Klassiker in Funpunk-Versionen sowie eigene Songs. Zwischendurch sorgt DJ Jussa für Stimmung im Festzelt.Am Samstag, 17. November, beginnt das Fest um 15 Uhr – der offizielle Fasnachtseröffnungsknall ist für genau 17.11 Uhr vorgesehen. Abends gibt es eine grosse Jubiläums-Guggenparty mit zehn Guggenmusiken. Kurz nach 22 Uhr wird die Gastgeber-Guggenmusik mit vielen ehemaligen Mitgliedern auftreten. Im kleinen Festzelt gibt es abends eine volkstümliche Stubeta mit Radio-Kaiseregg-Moderator Paul Portmann.Am Sonntag, 18. November, kommt es zu einer weiteren Premiere in Plaffeien: in der Pfarrkirche findet um 10 Uhr eine Jubiläums-Guggenmusikmesse statt. imWeitere Informationen: www.schlorgge.ch

Mehr zum Thema