Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Familie Baeriswyl singt um die Gunst des TV-Publikums

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 

 Die Geschwister Carole, Eveline, Christiane und Laurent Baeriswyl aus Düdingen nehmen zusammen mit ihren Partnerinnen und Partnern Nico, Philippe, David und Linda an der TV-Sendung «Un air de famille» des Westschweizer Fernsehens RTS teil. Die Zwillingsschwestern Eveline und Christiane sind als Gesangsduo bereits bekannt. Sie waren auch bei «Kampf der Chöre» mit dem Freiburger Sänger Gustav auf SRF1 mit dabei. Dieses tolle Erlebnis habe sie motiviert, die Familie für den Wettbewerb im Westschweizer Fernsehen anzumelden, erklärt ihr älterer Bruder Laurent. Auch er und seine Schwester Carole engagieren sich in ihrer Freizeit in diesem Bereich. So haben sie zum Beispiel bereits mehrmals die Schlagernacht im Podium Düdingen organisiert.

Am kommenden Samstagabend sind sie nun zu acht auf RTS 1 zu sehen. Mit dem Lied «Le lion est mort ce soir» treten sie gegen die Familie Zmoos aus Villeret (BE) an. Baeriswyls singen nicht nur, sie haben auch eine Choreografie einstudiert.

In insgesamt sechs Sendungen duellieren sich je zwei Familien aus der Westschweiz. In der Woche darauf, am 26. April, ist eine zweite Familie aus dem Kanton Freiburg dabei: Die Guisolans aus Noréaz. Die sechs Siegerfamilien treffen im Finale am 24. Mai in einer Livesendung aufeinander.

Zuschaueranrufe zählen

Die Sieger werden per Zuschaueranrufe ermittelt. «Wir hoffen, dass möglichst viele für uns anrufen werden», sagt Laurent Baeriswyl. Die Leitungen jeweils sind bis am Sonntagabend offen. ak

 RTS 1, Sa., 19. April, 20.10 Uhr. Tel. Baeriswyls: 0901 54 43 01

Mehr zum Thema