Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Finanzhilfe für die Pfarreien bei einer Fusion

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

freiburg Nicht nur die Gemeinden, auch die katholischen Pfarreien sollen sich zusammenschliessen. Der Exekutivrat der Kantonalen kirchlichen Körperschaft hat bereits ein Reglement über die Förderung der Pfarreizusammenschlüsse ausgearbeitet. Ziel ist es, die Zahl der heute 135 Pfarreien auf 100 zu senken. Vorgesehen ist, dass jede fusionierende Pfarrei zehn Franken pro Mitglied erhält, mindestens aber 5000 Franken. Der Betrag soll dann noch mit einem Steuerpotenzialindex gewichtet werden. az

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema