Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fische starben in verschmutztem Bach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Domdidier

Fische starben in verschmutztem Bach

Am Dienstagabend um halb acht Uhr wurde festgestellt, dass der Spitalbach in Domdidier verschmutzt war. Auf einer Länge von rund einem Kilometer starben die Fische. Wie die Untersuchung ergab, lief ein unbekanntes Mittel in den Aufzuchtbach, welches für Fische giftig ist. Die Feuerwehr errichtete eine Sperre, um das Produkt abzupumpen. Dieses wird nun vom Amt für Umweltschutz untersucht, wie die Polizei mitteilt.Sie bittet allfällige Zeugen, sich zu melden Tel. 026 305 66 71. FN/Comm.

Mehr zum Thema