Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

FKB-Filiale nach Umbauarbeiten neu eröffnet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Nach einem zwölfmonatigen Umbau öffnet die Freiburger Kantonalbank (FKB) heute wieder ihre Schalter in der Romontgasse. Mit 5,4 Millionen Franken sei das Budget eingehalten worden, erklärte Architekt Dominique Rosset gestern an einer Pressekonferenz. Die FKB hat in den letzten Jahren 64 Millionen Franken in die Umgestaltung ihrer 27 Filialen investiert. Als «Premiere im Kanton Freiburg» präsentierte Generaldirektor Albert Michel einen mobilen Schalter. Er lässt sich hoch- und runterfahren und richtet sich vorwiegend an Kunden im Rollstuhl. Die Einrichtung sei nötig geworden, da öffentliche Gebäude seit Januar 2010 einen hindernisfreien Zugang gewährleisten müssten, so Michel. Neu bietet die Filiale auch einen Kundenberatungsdienst an. cf

Mehr zum Thema